Hilfestellung, falls Kreditkartenzahlung in der RVV App fehlschlägt

Handy-Tickets können über die RVV-App per SEPA-Lastschrift oder per Kreditkarte bezahlt werden. Beim ersten Ticketkauf nach dem letzten Update der App im Dezember 2020 kann u. U. Ihre Kreditkarte abgelehnt werden. Dieses Problem lässt sich beheben.

 

Hintergrund: Umsetzung der PSD II Richtlinie

Ende letzten Jahres wurde zur Erhöhung der Sicherheit bei Kreditkartenzahlungen auch von unserem Zahlungsdienstleister Logpay die von der EU vorgegebene PSD II Richtlinie umgesetzt. Diese setzt nun bei jeder Kreditkartenzahlung eine sog. 2-Faktor Authentifizierung voraus. Diese wird meist beim ersten Ticketkauf mit der Kreditkarte durchgeführt.

Bei Kreditkarten, die bereits vor dem Update in der RVV App hinterlegt waren, kann dies in Einzelfällen zu Ablehnung von Ticketkäufen durch das Kreditinstitut führen.

 

Problemlösung

Im ersten Schritt empfehlen wir Ihre bestehende Kreditkarte noch einmal neu in Ihrem Account zu hinterlegen:
Im Menü "Tickets" wählen ⇒ Auf "Ein/Aus" Schaltfläche rechts oben tippen ⇒ "Bankdaten ändern" wählen

App - Bankdaten ändern

Sollten nach diesem Schritt immer noch keine Ticketkäufe möglich sein, kontaktieren Sie bitte Ihr Kreditinstitut.

Weitere Informationen zum Thema  finden Sie auf der Website unseres Zahlungsdienstleisters Logpay unter https://faq.logpay.de. Unter dem Punkt „Wie erreiche ich Logpay bei Fragen zur Kreditkarte?“ finden Sie Angaben zur direkten Kontaktaufnahme mit Logpay.

drucken nach oben