Coronavirus: zur aktuellen Lage im RVV

Nachtbus: Einschränkungen // Erweitertes Fahrtenangebot für Schüler // C1 und C4 nach Sonderfahrplan // Maskenpflicht (FFP2) im ÖPNV

 

Einschränkungen bei den Nachtbus-Linien

Die städtischen Nachtbuslinien (N1 - N7) in Regensburg fahren um 0:30 Uhr jeweils in stadtauswärtiger Richtung. Ab 30. Juli 2021 fahren die Busse der Linien N1, N2, N3, N4, N6 und N7 zusätzlich einmal in die Stadt und um 1:30 Uhr ein weiteres Mal stadtauswärts.

Auf den Regionalbuslinien 5, 12, 13, 14, 15, 16, 21, 23, 24, 26/27, 28, 30, 31, 33, 34, 41, 42 entfallen bis auf Weiteres alle Fahrten im Spätverkehr mit Abfahrt ab 0:00 Uhr am Hauptbahnhof Regensburg bzw. am jeweiligen Ausgangspunkt der Linie (bei Fahrten in Richtung Regensburg). 

 

Erweitertes Fahrtenangebot für Schüler ab 7. Juni

Mit Rückkehr zum Präsenzunterricht ab 7. Juni werden im Regional- und Stadtbusverkehr wieder zusätzliche Fahrten für Schüler angeboten.

Im Regionalbusverkehr werden wieder alle bereits 2020 cornabedingt eingerichteten Schulbus-Zusatzfahrten gefahren.

Im Stadtbusverkehr werden auf der Buslinie X1 zusätzliche Verbindungen von der Nordgaustraße zum Goethe-Gymnasium und zurück eingerichtet. Zur Entlastung im Schulbusverkehr besteht diese Erweiterung der Linie X1 findet an Schultagen in der Zeit zwischen 7.18 Uhr und circa 14 Uhr. Die Zusatzverbindungen werden bis zum 29. Juli angeboten. Folgende Schulen sind angebunden: Albert-Schweitzer-Realschule, Albrecht-Altdorfer-Gymnasium, Goethe-Gymnasium, Gymnasium Pindl, Sankt-Marien-Gymnasium und Realschule und die Willi-Ulfig Mittelschule.

 

campusLINIEN C1 und C4 verkehren nach Sonderfahrplan

Aufgrund der Corona-Pandemie fahren die Linien C1 und C4 bis auf Weiteres nach einem eingeschränkten Sonderfahrplan.

Linienfahrpläne zum Download

 

Bayernweite Maskenpflicht (FFP2) in Bussen und Bahnen sowie an Haltestellen

FFP2-Maskenpflicht

Zur stärkeren Eindämmung des Infektionsgeschehens ist das Tragen einer partikelfiltrierenden Schutzmaske (FFP2-Maske bzw. KN95 / N95) in Bussen, Bahnen und an Haltestellen ab einem Alter von 15 Jahren verpflichtend. Eine bloße Alltagsmaske/Mund-Nasen-Bedeckung ist nicht mehr zulässig.

Für Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren reicht eine Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) aus. Ausnahme: In Gebieten mit einer 7-Tage-Inzidenz > 100 gilt ab 6 Jahren die Pflicht eine medizinische Maske (z. B. OP-Maske) zu tragen.

Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Maskenpflicht: zu den FAQ auf stmb.bayern.de

Unser Flyer zur Maskenpflicht im RVV und zu grundlegenden Hygienehinweisen: Per Klick auf das Bild in Originalgröße betrachten oder als PDF herunterladen.

Hinweise zur FFP2-Maskenpflicht

 

drucken nach oben