Mit RVV-Linien 21, 23 und 24 in den südlichen Landkreis

Pilgern entlang der Via Nova

Grossansicht in neuem Fenster: Pilgern Via Nova

 

Im Sommer 2004 wurde der europäische Pilgerweg "Via Nova" neu geschaffen. Die Route folgt alten Wallfahrtswegen und verbindet St. Wolfgang in Österreich, das tschechische Příbram und diverse Orte in Ostbayern. Auf bayerischer Seite wurde der Pilgerweg in einer 162 km langen Strecke von Straubing über den Knotenpunkt Schierling Richtung Kelheim weitergeführt.

Ein Abschnitt führt Sie entlang des Tals der Großen Laber. Beipielsweise gelangen Wanderer über Atting, Rain, Schönach, Mötzing, Sünching, Aufhausen und Pfakofen nach Schierling und weiter in den Landkreis Kelheim.

Eine Faltkarte und Etappenvorschläge zum Pilgerweg Via Nova sind kostenfrei beim Landratsamt Regensburg und den beteiligten Gemeinden erhältlich.

   

Anfahrt mit dem RVV

drucken nach oben